Warum in Immobilien investieren

Der Großteil der deutschen Bevölkerung investiert sein Erspartes nach wie vor in Geldwerte, wie Sparbücher, Aktienfonds und Anleihen. Diese unterliegen aber in hohem Maße der Inflation. Prinzip: Heute Ansparen, um im Rentenalter z.B. 200.000 Euro Bargeld oder 600 Euro zusätzliche Rente zur Verfügung zu haben. Aber was sind diese Summen in 20, in 30, in 40 Jahren noch wert?

Investieren Sie daher ihr Vermögen in den Sachwert: Grundbuch statt Sparbuch und umgehen Sie dadurch inflationäre Schwankungen!

Durch Mieteinnahmen generieren Sie eine dynamische Rente, da Mieten in der Vergangenheit immer höher gestiegen sind als die Inflation. Hoffen Sie nicht auf Rentenerhöhungen, sondern nehmen Sie ihre finanzielle Unabhängigkeit im Alter bereits heute in die Hand!

Die Immobilie ist im Aufwind, wie auch die Medien belegen. Sie ist ein solides Investment mit einem stabilen Mietmarkt, in dem es keine Überhitzungen mehr gibt.